FHL nicht dazu bereit Verantwortung zu übernehmen

20-07-2016

Nachdem am 4. Juni 2016 über 9000 Beschäftigte machtvoll demonstriert haben, dass sie nicht mehr bereit sind weiter auf die seit Jahren geschuldete Aufwertung ihrer Laufbahnen zu warten, fällt das in der Fédération des Hôpitaux (FHL) organisierte Patronat der Krankenhäuser seinem Personal weiterhin in den Rücken. Die Weigerung der FHL die von ihr selbst unterschriebenen Verpflichtungen des Kollektivvertrags einzuhalten hatte bekanntlich dazu geführt, dass dem OGBL keine andere Wahl mehr blieb, als das nationale Schlichtungsamt mit dem Streitfall zu befassen. Die erste Sitzung fand am 14. Juli statt. (...)

Der OGBL: Die Gewerkschaft der Zukunft.

18-07-2016

100 Jahre freie Gewerkschaften in Luxemburg. Offiziell wird der Jahrestag am 19. Oktober im Rahmen einer akade-mischen Sitzung gefeiert werden. Vom gewerkschaftlichen Blickpunkt aus betrachtet, hatte die historische Vergangenheit unserer Gewerkschaft aber bereits am 2. Juli ein großes Rendezvous mit der Zukunft. (...)

Priorité aux salariés!

Renouvellement de la Convention collective du secteur bancaire

27-07-2016La Convention collective du secteur bancaire (ci-après CCT banques) en vigueur depuis 2014, sera dénoncée en automne 2016, ouvrant ainsi le début des négociations entre les syndicats représentant les salariés du secteur bancaire et l’Association des Banques et Banquiers du Luxembourg (ABBL). (...)

Kronospan Luxembourg S.A.

Renouvellement de la convention collective

21-07-2016L’OGBL, en tant que porte-parole des négociations, et le LCGB ont récemment signé le renouvellement de la convention collective de travail pour les quelque 300 salariés de l’entreprise Kronospan Luxembourg S.A. L’entreprise installée dans la zone industrielle Gadderscheier à Sanem est le leader mondial de la fabrication de panneaux et produits à base de bois. (...)

Nach der großen Demonstration am 4. Juni 2016

Wie geht es weiter in den Kollektivverträgen FHL und SAS?

18-07-2016Am 4. Juni 2016 haben über 9.000 Beschäftigte aus den beiden Kollektivverträgen FHL und SAS gezeigt, dass sie nicht länger warten wollen, und endlich das bekommen wollen, was ihnen seit Jahrzehnten zusteht. Dies war die größte Demo die je in Luxemburg von einem Sektor auf die Beine gebracht wurde! (...)

Landewyck Tobacco S.A. und Landewyck Holding s.àr.l.

Neuer Arbeitskollektivvertrag

18-07-2016OGBL und LCGB haben kürzlich einen neuen Arbeitskollektiv- vertrag mit den beiden Unternehmen Landewyck Tobacco und Landewyck Holding unterschrieben. Dieser Kollektivvertrag ist gültig vom 1. Juli 2016 bis zum 31. Dezember 2017. (...)

Campagne européenne

«Do the CETA Check!»

18-07-2016Une campagne européenne baptisée «Do the CETA Check!» («Invitation au CETA-Check»), soutenue par la plateforme luxembourgeoise Stop-TTIP, permet aux citoyen(ne)s de l’Europe entière de poser des questions sur l’accord de libre-échange CETA prévu entre l’UE et le Canada à «leurs» députés européens. (...)

ArcelorMittal Bissen

Neuer Kollektivvertrag

25-07-2016Mitte Juli 2016 unterzeichneten die Gewerkschaften OGBL und LCGB einen Kollektivvertrag für den ArcelorMittal Standort in Bissen (...)

Dossier

Ausseruerdentleche Kongress 2. Juli 2016

19-07-2016Der OGBL hat eine Statutenreform durchgeführt, während einem außerordentlichen Kongress, der am 2. Juli im Plenarsaal (Hémicycle) des Konferenzzentrums Kirchberg stattgefunden hat. Eine Statutenreform, die ein neues Kapitel in der hundertjährigen Geschichte der freien Gewerkschaftsbewegung in Luxemburg eröffnet. (...)

Goodyear Dunlop Luxembourg

Erneuerung des Kollektivvertrags

18-07-2016Der Arbeitskollektivvertrag, der die etwa 3200 Arbeitnehmer der Firma Goodyear Dunlop Luxemburg betrifft ist gerade zwischen der Betriebsleitung, dem OGBL, dem LCGB und dem NGL-SNEP erneuert worden. (...)

Luxguard II

«Nous utiliserons tous les moyens à notre disposition»

18-07-2016Alors qu’à Dudelange, l’entreprise Luxguard II bat à nouveau des records, la direction bloque dans le cadre du renouvellement. La délégation du personnel a été contrainte de saisir l’Office national de conciliation. Rencontre. (...)

2e Congrès d’IndustriAll Europe

Sans industrie, il n’y aura pas d’avenir pour l’Europe

18-07-2016Le deuxième congrès d’industriAll European Trade Union a eu lieu du 7 au 9 juin à Madrid et a réuni les syndicats européens des secteurs manufacturier, minier, chimique et textile pour faire face aux nombreux défis auxquels sont confrontés les travailleurs et travailleuses du continent. (...)