Eviter que la crise sanitaire se transforme en crise sociale

27-03-2020

La crise sanitaire liée au coronavirus Covid-19 a d’ores et déjà créé une crise économique pouvant même dépasser en envergure celle de 2008/09. L’OGBL salue à cet égard que le gouvernement a réagi rapidement et mis en route un paquet d’aides et de soutien aux entreprises afin d’atténuer les effets de l’arrêt de bon nombre d’activités économiques sur les entreprises. (...)

Pour protéger les salarié(e)s, il faut agir maintenant!

25-03-2020

Face aux défis posés par la pandémie de virus Covid-19, il est primordial que les entreprises mettent tous les moyens en œuvre et appliquent toutes les mesures nécessaires afin de protéger la santé et la sécurité des salarié(e)s. L'OGBL demande donc que les employeurs prennent leurs responsabilités et respectent scrupuleusement les consignes et recommandations dictées par les autorités et la médecine du travail. (...)

Endlich auch eine Einigung zur Telearbeit mit Deutschland

1-04-2020Laut Pressemeldungen hat das saarländische Finanzministerium gestern mitgeteilt, dass eine Einigung zwischen Luxemburg und Deutschland bezüglich der Vermeidung der Doppelbesteuerung für all diejenigen Grenzgänger die, aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, derzeit von ihrem Wohnsitz in Deutschland aus Telearbeit leisten, gefunden werden konnte. (...)

#schouldoheem réduit l’égalité des chances !

27-03-2020Il y a maintenant deux semaines que la progression du virus Covid-19 a bloqué le pays, commençant par la fermeture des écoles, ensuite des magasins (sauf alimentaire) et finalement les chantiers. Selon le mot d’ordre «Bleift doheem» que l’on voit et entend partout maintenant, de nombreuses familles ne quittent quasiment plus leur domicile. Pour assurer la suite des apprentissages de leurs enfants, le ministère de l’Education nationale a délégué la transmission des savoirs scolaires aux parents, sous le thème #schouldoheem. (...)

COVID-19: Ihre Rechte und Pflichten

23-03-2020Häufig gestellte Fragen - Ein Elternteil befindet sich in einem außergewöhnlichen Urlaub aus familiären Gründen und der andere Elternteil befindet sich in Kurzarbeit. Muss er wieder arbeiten gehen? (...)

COVID-19

Sonderaktion Heimunterricht

20-03-2020Nach der Einstellung der Aktivitäten der Bildungs- und Erziehungseinrichtungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie beschloss die FGIL, ihre „Vakanzenheft“ Lehrbücher kostenlos online zur Verfügung zu stellen. (...)

COVID-19

Das Personal im Gesundheits- und Sozialwesen braucht eine Wertschätzung die über warme Worte hinausgeht

19-03-2020Ohne Zweifel wäre die aktuelle Krise nicht zu überwinden, wären da nicht die zahlreichen Pflegekräfte und Sozialberufe, die tagtäglich im Einsatz sind, um unsere Gesellschaft und vor allem ihre schwächsten Mitglieder bestmöglich vor der Pandemie des Covid-19 zu schützen. In Momenten wie diesen dürfte es allen Menschen bewusstwerden, dass insbesondere diese Berufe das Rückgrat unserer Gesellschaft bilden. Wir müssen ihnen jetzt mehr denn je, in ihrem unermüdlichen Einsatz die bestmöglichen Arbeitsbedingungen garantieren, vor allem, weil sie der Krankheit heute am stärksten ausgesetzt sind. (...)

Arbeitnehmer des Pflege- und Sozialwesens

Die Helden unserer Gesellschaft werden von ihren Arbeitgebern ausgebeutet

31-03-2020Solidarität und Zusammenhalt sind die obersten Prinzipien, die unsere Gesellschaft durch eine Krise, wie wir sie derzeit erleben, führen müssen. Leider beweisen rezente Entwicklungen im Pflege- und Sozialsektor, dass sogar in Krisenzeiten privatkommerzielle Überlegungen auf Arbeitgeberseite dominieren und auf Kosten des Personals gespart werden soll. (...)

COVID-19

Das traditionsgemäß in neimënster stattfindende Fest der Arbeit und der Kulturen muss abgesagt werden

24-03-2020Die 15. Ausgabe des Fests der Arbeit und der Kulturen, das vom OGBL in Zusammenarbeit mit neimënster, der ASTI und der ASTM organisiert wird, wird abgesagt, um die Ausbreitung des COVID-19-Virus zu bekämpfen. (...)

COVID-19

Die Arbeitnehmer im Transportsektor dürfen nicht vergessen werden !

20-03-2020Bei den Diskussionen um die Maßnahmen gegen Covid-19 werden oft die Arbeitnehmer im Transportsektor vergessen. Ohne sie aber würden lebensnotwendige Medikamente nicht in den Krankenhäusern ankommen, wären die Supermärkte leer und viele Arbeitnehmer könnten gar nicht erst zur Arbeit erscheinen. Umso wichtiger ist es, dass die Betriebe und die Politik auf ihre Bedürfnisse in dieser Krise eingehen. (...)

COVID-19

L’OGBL salue l’accord trouvé avec la France concernant le télétravail

20-03-2020L’OGBL salue vivement, qu’après la Belgique, le ministère des Finances luxembourgeois ait désormais également trouvé un accord avec la France pour neutraliser les jours travaillés en mode télétravail, en raison des mesures visant à endiguer le coronavirus, au niveau du décompte du seuil de 29 jours prévu par la convention fiscale franco-luxembourgeoise. Ceci évitera des dégâts fiscaux à de nombreux travailleurs frontaliers qui n’ont actuellement pas d’autre choix que de travailler à distance. (...)

COVID-19

Verlängerung der Frist für die Einreichung von Steuererklärungen

19-03-2020Der OGBL begrüßt die Entscheidung der Steuerverwaltung, im Zusammenhang mit der Coronavirus-epidemie, die Frist für die Einreichung von Steuererklärungen bis zum 30. Juni 2020 zu verlängern. Der OGBL möchte seine Mitglieder darüber informieren, dass ihre Steuererklärungen weiterhin kostenlos ausgefüllt werden. (...)