14 Mai 2014

Die Mobilisierung im Reinigungssektor geht weiter

Am 13. Mai 2014 fand eine Protestkundgebung vor dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg-Kirchberg statt. Zur Erinnerung, die Arbeitnehmer/innen des Reinigungssektors fordern:

  • Eine lineare Erhöhung von 1,5% in 2014, 1,5% in 2015 und 1,5% in 2016
  • Die Reduzierung der Flexibilität bei der Teilzeitarbeit auf maximal 10%
  • Die Erhöhung des Jahresurlaubs um 3 ½ Tage
  • Eine Verbesserung der Bedingungen für die Gewährung der Fleißzulage und eine gerechtere Verteilung
  • Den qualifizierten Mindestlohn nach zehn Jahren Tätigkeit im Reinigungsbereich.

Nächste Aktion
Aktionstag des Reinigungssektors, Sonntag, den 1. Juni 2014 um 10:00 Uhr im Casino syndical de Luxembourg-Bonnevoie, 63, rue de Bonnevoie

Die Pressemitteilung druckenRecommend to a friend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.