18 Juni 2013

Internationaler Tag der Gerechtigkeit für das Reinigungspersonal

Aktion des OGBL am Flughafen

Am 17. Juni wurde von den an den UNI Global Union angeschlossenen Gewerkschaften ein Aktionstag an den internationalen Flughäfen organisiert.

Überall auf der Welt feierten militante Gewerkschafter den Tag, an dem sie die Kampagne für Gerechtigkeit und Würde von Reinigungskräften ins Leben gerufen haben.

Das Syndikat Private Reinigungsdienste des OGBL hat sich an dieser internationalen Aktion durch die Verteilung von Flugblättern und Papierblumen an die Reisenden am Flughafen Luxemburg beteiligt. In einer der Blume beiliegenden Nachricht wurde der Reisende darum gebeten, die Blume einer Reinigungskraft am Zielflughafen zu überreichen.

Ziel des Syndikats war Kunden bzw. potentielle Kunden von Reinigungsdiensten zu sensibilisieren die ihnen von den Reinigungsfirmen unterbreiteten Angebote sorgfältig zu prüfen und darauf zu achten, dass das von ihnen beauftragte Unternehmen erstklassige Qualität zu einem angemessenen Preis bietet.

Reinigungsdienste dürfen nicht unterschätzt werden. Die Reinigung trägt zur Gewährleistung der allgemeinen Hygiene bei.

Wenn sich die Kunden der Reinigungsfirmen für die niedrigsten Preise entscheiden, hat dies für die Beschäftigten schwerwiegende Folgen: zusätzliche Arbeitslast – höhere Tagesleistung – Verringerung der in den Arbeitsverträgen vorgesehenen Arbeitsstunden, die Nichtbezahlung der Tariflöhne, Zerstückelung der Arbeitszeit, Nichteinhaltung des Kollektivvertrags und entsprechend kein Respekt vor dem Reinigungspersonal.

Die Reinigungskräfte arbeiten immer mehr, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen, und wir stellen fest, dass diese Menschen knapp über bzw. unter der Armutsgrenze leben, da ihnen oft nur einige Arbeitsstunden am Tag angeboten werden.

Entscheiden Sie sich für qualitativ hochwertige Reinigungsdienste! Zollen Sie dem Reinigungspersonal Respekt!

Mitgeteilt vom Syndikat „Private Reinigungsdienste“ des OGBL
am 18. Juni 2013

Die Pressemitteilung druckenRecommend to a friend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.