14 juillet 2015

„Junge Menschen haben einen festen Platz in der Gewerkschaft“

5 Fragen an César Dinis, neuer Präsident der OGBL-Jugend

cesar_dinisCésar, du bist seit Anfang dieses Jahres neuer Präsident der OGBL-Jugend. Wieso ist es wichtig, dass junge Menschen sich in der Gewerkschaft engagieren?

César Dinis: Um unsere Rechte zu erhalten. Generationen vor uns haben für die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gestritten und gekämpft, wie für die 40-Stunden-Woche, den bezahlten Urlaub, die Kranken- und Arbeitslosenversicherung, den Kollektivvertrag usw. Heute kämpft die junge Generation, um all die sozialen Errungenschaften zu behalten. Gewerkschaften sind ein wichtiger Teil des Kampfes gegen Sozialabbau. Auch dem Druck der Unternehmer wäre jeder einzelne Arbeiter ohne Gewerkschaft hilflos ausgesetzt. Um gerade junge Menschen an gewerkschaftliche Themen heranzuführen, ist es wichtig, dass sie ihren festen Platz in der Gewerkschaft haben.

 Wo liegen die Prioritäten für das neue Komitee?

CD: Die Bewahrung unserer Rechte und gute Arbeitsbedingungen sind uns wichtig. Auszubildende und junge Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind immer wieder mit Herausforderungen und Problemen konfrontiert. Aktuell beschäftigen wir uns mit der Jugendgarantie und den außerschulischen Praktika, wo wir eine ganze Reihe von passenden Maßnahmen und Qualitätsdienstleistungen fordern.

Wie genau sieht die Arbeit der OGBL-Jugend aus?

CD:  Ich fand es spannend und interessant, in der gewerkschaftlichen Jugendarbeit unterschiedliche Themen zu diskutieren. Wenn wir uns treffen, ist es immer in einer lockeren Atmosphäre. Wir diskutieren die Probleme und finden immer eine Einigung ohne Streit (lacht).

Welchen Rat gibst du jungen Menschen mit auf den Weg, die mit der Schule fertig sind?

CD: Sich zu informieren und beraten zu lassen. Sie können sich immer an uns wenden, wir beißen nicht. Und junge Menschen sollen beim OGBL Mitglied werden, denn heute weiß man nicht was morgen sein wird.

Gibt es bei euch noch freie Plätze, um am Gewerkschaftsleben aktiv mitzuwirken?

CD: Bei uns steht die Tür immer offen. Jeder der Interesse hat kann sich melden. Wir freuen uns über jede aktive Beteiligung. Aber auch in den lokalen Sektionen ist es interessant und wir brauchen junge Mitglieder. Denn die Jugend von heute sind die Gewerkschaftsvertreter von morgen.

Wer gerne an einem Treffen der OGBL-Jugend teilnehmen möchte, kann sich unter jeunes@ogbl.lu melden, uns telefonisch unter 54 05 45 404 erreichen oder unsere Facebookseite besuchen https://www.facebook.com/OGBLJeunes

Imprimer le communiquéRecommend to a friend

Les commentaires sont fermés.