Les négociations de la convention collective de travail du secteur du Nettoyage en «stand-by»

10-07-2020

Lors de la réunion de négociation du 9 juillet 2020, l’OGBL, syndicat majoritaire dans le secteur du nettoyage, s’attendait enfin à des réponses concrètes de la part des représentants de la Fédération des entreprises de nettoyage aux revendications syndicales présentées dans le cadre du renouvellement de la convention collective de travail du secteur du nettoyage. (...)

Plus de respect et de meilleures conditions de travail pour les salarié.e.s des secteurs du nettoyage et du gardiennage

15-06-2020

Ce lundi 15 juin marque le 30e anniversaire de l’«International Justice Day». Il s’agit d’une journée d’action annuelle organisée par UNI, le syndicat international des services, réclamant plus de respect et de meilleures conditions de travail pour les salariés des secteurs du nettoyage et du gardiennage. Cette année, cette journée est plus importante que jamais!

Syndikat Private Reinigungsdienste

Der Reinigungssektor beschäftigt in Luxemburg etwa 10 000 Arbeitnehmer, darunter mehr als 85% Frauen. Sie arbeiten vorwiegend im Bereich der „Gebäudereinigung“.

Wer sind wir?

Das Berufssyndikat hört auf das Personal der Gebäudereinigungs-, der Industriereinigungs- der Recycling- der Hygiene- und Umweltunternehmen, sowie der Wäschereien, und vertritt sämtliche Arbeitnehmer des Hauswirtschaftssektors. Wir sind auf nationaler Ebene die größte Personalorganisation dieses Wirtschaftssektors

Das Tagesgeschäft des Syndikats wird von einem Team ausgeführt, das vom OGBL angestellt ist, und das in voller Unabhängigkeit und in enger Zusammenarbeit mit der Syndikatsleitung, die die Entscheidungsstruktur des Syndikats Private Reinigungs-, Hygiene- und Umweltdienste ist, arbeitet.

Eine der Hauptaufgaben des Syndikats ist die Interessenverteidigung seiner Mitglieder, insbesondere über seine Kollektivvertragspolitik und über seine Stellungnahmen zu sämtlichen Themen in Verbindung mit der Arbeitswelt.

Die Funktionsweise des Syndikats

Die Hauptstruktur ist die Syndikatsleitung. Diese wird alle fünf Jahre während des Syndikatstages gewählt, zu dem sämtliche OGBL Personalvertreter und sämtliche OGBL-Kandidaten bei den letzten Sozialwahlen eingeladen werden. Sie gewährleistet die Organisation des Berufssyndikats.

Unsere Ziele sind:

  • Hochwertige Arbeiten und gute Löhne.
  • Die Anerkennung unseres Berufs.
  • Ein qualifizierter Lohn
  • Eine bessere Vereinbarung zwischen Privat- und Berufsleben.
  • Gegen den Sozialdumping
  • Die Aufrechterhaltung der sozialen Errungenschaften
  • Die Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Eine hochwertige Rente
  • Gegen sozialen Ausschluss, Armut, Diskriminierung, Rassismus und Intolleranz.
  • Die Reduzierung der Arbeitszeit
  • Eine sozial gerechte Familienpolitik
  • Der Zugang für alle zu einer hochwertigen Pflege

Internationale Zusammenarbeit

Um ständig auf dem Laufenden zu sein was auf europäischer und weltweiter Ebene im Sektor geschieht, ist das Syndikat Mitglied der UNI GLOBAL UNION und UNI-EUROPA.

Estelle Winter, Zentralsekretärin

Estelle Winter, Zentralsekretärin

Jessica Lopes, Secrétaire centrale adjointe

Jessica Lopes, beigeordnete Zentralsekretärin