Première action syndicale des ascensoristes

18-07-2017

Face au refus du patronat de négocier le renouvellement de la convention collective de travail arrivée à échéance en 2013, les salariés du secteur des ascensoristes ont organisé un premier piquet de protestation le 28 juin dernier devant la Chambre des métiers au Kirchberg.

Les ascensoristes se mobilisent face l’absence de dialogue social

13-04-2017

La mobilisation a débuté dans le secteur des ascensoristes qui compte aujourd’hui quelque 500 salariés. Face au refus du patronat de négocier le renouvellement de la convention collective de travail arrivée à échéance en 2013, les salariés prévoient des actions syndicales dans les semaines à venir. (...)

Syndikat Bau, Bauhandwerk und Metallkonstruktion

Wir sind das Berufssyndikat für alle im Baubereich Beschäftigten: Liftbauer, Fliesenleger, Elektriker, Marmorverarbeiter, Schreiner, Maurer, Verputzer, Dachdecker, Betonhersteller, Installateure, Eisenleger, Fassadenbauer, Maler, Mitarbeiter der technischen Dienste und Verwaltungen der verschiedenen Betriebe und Auszubildende.

Der OGBL verhandelt als mehrheitliche und federführende Gewerkschaft die Kollektivverträge für die Arbeitnehmer des Baus und des Bauhandwerks.

Wie funktioniert das Syndikat Bau, Bauhandwerk und Metallkonstruktion?

An der Spitze des Syndikats steht die 21-köpfige Syndikatsleitung, die alle vier Jahre vom Syndikatstag gewählt wird. Die Syndikatsleitung setzt sich aus Personalvertretern, Vertretern der Betriebssektionen und Vertrauenspersonen zusammen.

Das höchste Organ des Syndikats ist der statutarische Syndikatstag. Der letzte Syndikatstag fand am 13. Februar 2009 statt.

Internationale Zusammenarbeit

Angesichts der großen internationalen Herausforderungen setzt der OGBL auf die konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Syndikaten, die in einer politisch unabhängigen und demokratischen Dachgewerkschaft zusammengeschlossen sind. Um die spezifischen Interessen der Mitglieder des OGBL-Syndikats Bau, Bauhandwerk und Metallkonstruktionen bestmöglich zu vertreten, ist das Syndikat der europäischen Föderation der Bau- und Holzarbeiter (FETBB) und der Internationalen Föderation der Bau- und Holzarbeiter (FITBB) angeschlossen.

Seit jeher unterhält der OGBL gute Beziehungen zu den ausländischen Gewerkschaften, insbesondere mit den in der Grenzregion tätigen Vertretungen:

DGB und IG Bau in Deutschland
FGTB in Belgien
CGTCFDT und Force Ouvrière in Frankreich

Sie brauchen einen Kollektivvertrag? In welcher Sprache?

Angesichts der Sprachenvielfalt im Bau veröffentlicht der OGBL die Texte der verschiedenen Kollektivverträge in verschiedenen Sprachen, dies, um allen in diesem Bereich tätigen Arbeitnehmern die Möglichkeit zu bieten sie zu lesen und ihre Anwendung zu verbreiten.

Falls Sie einen Kollektivvertrag in einer spezifischen Sprache brauchen, dann wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Bausyndikats oder senden Sie uns das Bestellformular.

Jean Luc De Matteis, Zentralsekretär

Jean Luc De Matteis, Zentralsekretär

Hernani Gomes, secrétaire central / Zentralsekretär

Hernani Gomes, Zentralsekretär