Plan social signé chez Eurest

8-02-2021

La direction d’Eurest, la délégation du personnel de l’entreprise et l’OGBL ont trouvé un accord relatif à un plan social, le 3 février 2021. Celui-ci concerne, a priori, quelque 160 salariés sur les 700 au total qui travaillent pour l’entreprise. Les négociations de ce plan avaient débuté le 20 janvier dernier. (...)

Horeca: L’OGBL revendique des aides publiques conséquentes et une garantie de maintien dans l’emploi des entreprises

13-01-2021

Réuni le 11 janvier 2020, le Comité exécutif de l’OGBL a procédé à une nouvelle analyse de la situation dans les différents secteurs d’activités au Luxembourg. Huit mois après le déclenchement de la crise sanitaire provoquée par la pandémie de Covid-19, l’OGBL constate que de nombreux secteurs d’activités continuent à en subir douloureusement les conséquences économiques et sociales. (...)

Syndikat Nahrung, Genuss, Gaststätten

Das Syndikat Nahrung, Genuss, Gaststätten des OGBL ist auf nationaler Ebene die wichtigste Vertretung der in diesem Wirtschaftszweig beschäftigten Arbeitnehmer.

An die 20 Tarifverträge für die Beschäftigten in diesem Sektor wurden vom OGBL ausgehandelt.

Zuständig für wen und für welche Betriebe?

Das Syndikat Nahrung, Genuss, Gaststätten ist die Gewerkschaft der Beschäftigten der Brauereien, Weinkellereien, Molkereien, Mühlen, Schlachthäusern, Genussmittel- und Softdrinkherstellungsbetrieben, Hotels, Restaurants, Cateringbetrieben, Wirtshäusern und Getreideverarbeitungsbetrieben.

Wie funktioniert das Syndikat Nahrung, Genuss, Gaststätten?

Hauptsächliche Aufgabe des Syndikats ist die Vertretung der Interessen der Mitglieder, insbesondere über die Tarifpolitik sowie durch Stellungnahmen zu allen Themen, die die bezügliche Arbeitswelt betreffen.

An der Spitze des Syndikats steht die Syndikatsleitung, die alle 5 Jahre vom Syndikatstag gewählt wird. Der Syndikatstag setzt sich aus den Ausschussmitgliedern, den Vertretern der Betriebssektionen und Vertrauenspersonen zusammen.

Oberstes Organ des Berufssyndikats ist der statutarische Syndikatstag.

Um über das europäische und weltweite internationale Geschehen in unserer Branche informiert zu sein ist das Berufssyndikat Mitglied im SETA (europäisches Syndikat der Arbeitnehmer aus der Lebensmittel- und Hotelleriebranche und der in der UITA angeschlossenen Branchen) und in der UITA (Internationale Union der Lebens-, Genussmittel- und Gastgewerbegewerkschaften, der Tabakhersteller und angeschlossener Branchen).

David Angel, beigeordneter Zentralsekretär

David Angel, Zentralsekretär

Alain Rolling, Zentralsekretär

 Pauline Meiresonne, beigeordnete Zentralsekretärin

Pauline Meiresonne, beigeordnete Zentralsekretärin