Steuerreform : Der OGBL hat Verbesserungen für verheiratete Grenzgänger durchgesetzt

27-07-2017

Die von der Abgeordnetenkammer Ende 2016 verabschiedete Steuerreform wurde von Arbeitnehmern und Rentnern mehrheitlich positiv bewertet, insbesondere mit Blick auf die enthaltenen Steuererleichterungen für kleine und mittlere Einkommen. Dennoch hat der OGBL verschiedene Punkte von Beginn an kritisiert. Zu nennen sind hier insbesondere die Absenkung der Unternehmenssteuern und die fehlende automatische Anpassung der Steuertabellen an die Inflation und die Ungleichbehandlung der Grenzgänger gegenüber den in Luxemburg lebenden Steuerpflichtigen. (...)

Es gibt nichts Leistungsfähigeres als ein öffentlich-solidarisches Rentensystem

27-07-2017

Der OGBL-Nationalvorstand hat sich, in seiner Sitzung vom 27. Juni 2017, mit der Zukunft des Rentensystems beschäftigt. Der OGBL hat in der Tat beschlossen, einer zukünftigen Diskussion vorzugreifen. Eine schon, durch die vergangene Reform von 2012, vorher programmierte Diskussion, die in der kommenden Legislaturperiode stattfinden wird. Der OGBL kündigt in diesem Zusammenhang jetzt schon an, dass er sich sehr genau ansehen wird, was die verschiedenen Parteien hierzu in ihrem Wahlprogramm, im Hinblick auf die Parlamentswahl 2018, schreiben werden. (...)

Es ist soweit: Endlich zwei neue Kollektivverträge Hilfs- und Pflege- sowie Sozialsektor (SAS) und im Krankenhaussektor (FHL)!

18-07-2017Nach über zwei Jahren langer und schwieriger Verhandlungen ist es dem OGBL-Syndikat Gesundheit und Sozialwesen gelungen, 100% der Lohnforderungen zu verteidigen und ein Abkommen mit den Vertretern der Arbeitgeber zu unterzeichnen (...)

Das Wort des Präsidenten

Die Löhne müssen nach oben!

24-05-2017Die Wirtschaft Luxemburgs läuft auf vollen Touren und die Löhne steigen. Die erste Aussage trifft zu, die zweite nicht. Die Wirtschaft Luxemburgs läuft auf vollen Touren und die Dividenden und Profite der Aktionäre und Unternehmer steigen. Diesmal sind beide Aussagen richtig. Und deshalb kündigt sich für Luxemburg eine Welle von Tarifkonflikten an. (...)

Nationalvorstandes : Der OGBL erwartet nunmehr Handlungen

13-04-2017Der OGBL-Nationalvorstand traf sich am 28. März 2017 in der „Maison syndicale“ in Düdelingen. Auf der Tagesordnung dieser Sitzung standen unter anderem eine Analyse der politischen, der wirtschaftlichen und der sozialen Lage, sowohl auf nationaler wie auf internationaler Ebene, eine Analyse der aktuellen politischen Themen (insbesondere das Reformprojekt des RMG/REVIS und das Reformprojekt der Pflegeversicherung), eine Analyse der Situation in den Betrieben sowie die Vorbereitungen für die Festlichkeiten vom 1. Mai 2017 (...)

Protestveranstaltung am 1. Juni

Gegen die vereinfachte Einführung von Überwachungsmassnahmen am Arbeitsplatz

29-05-2017Protestveranstaltung am 1. Juni um 13:30 Uhr vor der Abgeordnetenkammer in Luxemburg - Mit der Gesetzesvorlage 7049 zum Datenschutz hat die Regierung einen unannehmbaren Entwurf vorgelegt, der, sollte er von der Abgeordnetenkammer gestimmt werden, den Schutz der Privatsphäre und der individuellen Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer drastisch verschlechtern würde. (...)

Europäisches Semester

Arbeitslosigkeit und soziale Ungleichheiten halten an

13-04-2017Der OGBL und die beiden anderen national repräsentativen Gewerkschaften haben sich wieder mit der Arbeitgebervereinigung UEL und der Regierung am 13. März 2017 in der Handelskammer getroffen, im Rahmen des zweiten Meinungsaustauschs des Jahres, der im Konzertierungszyklus des Europäischen Semesters stattfindet. (...)

Bram City Concorde

Verhandlungen zur Erneuerung des Kollektivvertrags erfolgreich abgeschlossen

13-04-2017Die Erneuerung des Kollektivvertrags für die Arbeitnehmer von Bram wurde am 7. Februar 2017 von der Betriebsführung und vom OGBL, einzige Gewerkschaft, die in diesem Betrieb Verhandlungspartner ist, unterzeichnet. Der Kollektivvertrag hat eine Dauer von 36 Monaten, d.h. vom 1.7.2016 bis zum 30.6.2019. (...)