Gewerkschaft Nr. 1 in Luxemburg

Mit über 72.000 Mitgliedern ist der OGBL bei weitem die stärkste Gewerkschaft Luxemburgs. Mit seinen 2.200 effektiven Personalvertretern ist der OGBL die federführende Gewerkschaft in unterschiedlichen kommerziellen und nicht-kommerziellen Aktivitätsbereichen. Außerdem hält der OGBL mit 38 von 60 Sitzen die absolute Mehrheit im Plenum der Arbeitnehmerkammer (CSL)

Die Zielsetzung des OGBL besteht in der Verteidigung der Errungenschaften, der beruflichen, sozialen und wirtschaftlichen Rechte seiner Mitglieder und der Arbeitnehmer im Allgemeinen, der Aktiven genau wie der Rentner.

Der OGBL ist eine beruf- und branchenübergreifende Gewerkschaft, die in allen Sektoren der Luxemburger Wirtschaft vertreten ist. Auch Arbeitssuchende, Lehrlinge und Studenten sind  im OGBL vertreten.

Da er sich ausschließlich durch die Mitgliederbeiträge finanziert, ist der OGBL eine in finanzieller und politischer Hinsicht unabhängige und vom religiösen Standpunkt her eine neutrale Gewerkschaft. Die Führungspositionen im OGBL sind mit der Ausübung eines politischen Mandats unvereinbar.

Der OGBL entstand aus dem Zusammenschluss verschiedener Gruppierungen der luxemburgischen Gewerkschaftsszene.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.