• Home
  •  | 
  • Jugendabteilung

Jugendabteilung

OGJ_Logo_newAufgaben und Zielsetzungen

Die Gewerkschaftsjugend versteht sich als ein Bestandteil der Gesamtorganisation. Sie vertritt auf der Grundlage der Statuten, der Grundsatz- und Aktionsprogramme des OGBL die gewerkschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Forderungen der Jugend. Hieraus ergeben sich für die OGBL-Jugendabteilung folgende vordringlichen Aufgaben:

  • Junge Arbeitnehmer/innen und Auszubildende für die gewerkschaftlichen Aufgaben zu interessieren, sie als Mitglieder und Militanten/innen zu gewinnen.
  • Durchführung gewerkschaftlicher Bildungsarbeit, die junge Arbeitnehmer/innen und Auszubildende in die Lage versetzt für ihre politischen und gesellschaftlichen Interessen zu kämpfen.
  • Vertretung der politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der arbeitenden und lernenden Jugend durch Stellungnahmen und Aktivitäten im gesamten gesellschaftlichen Bereich.
  • Pflege weltweiter Solidarität und Förderung internationaler Jugendbewegungen, die der Völkerverständigung dienen.
  • Zusammenarbeit mit allen repräsentativen fortschrittlichen Kräften, insbesondere mit Jugend- und Schülerorganisationen.
  • Interessenvertretung der Jugend auf allen Ebenen des OGBL und Beeinflussung der diesbezüglichen Entscheidungsprozesse.

Mitglieder der OGBL-Jugendabteilung sind alle Mitglieder des OGBL bis zum Alter von 35 Jahren.


banner1jeunes


Obligation scolaire prolongée jusqu’à 18 ans: solution ou pansement sur une jambe de bois ?

23-02-2022 Le ministre de l’Education nationale, Claude Meisch, vient de présenter son projet de loi visant à augmenter l’âge de la scolarité obligatoire de 16 à 18 ans comme moyen de lutte contre le décrochage scolaire et de réconciliation entre les jeunes et l’école. Les jeunes, qui jusqu’ici quittaient l’école pour diverses raisons (personnelles, problèmes de santé, échec scolaire, renvoi, absence de contrat d’apprentissage, etc.), se verront donc désormais contraints de rester dans le cadre scolaire ou seront forcés d’intégrer des «lieux d’éducation alternatifs» jusqu’à l’âge fatidique de 18 ans.
>> Lire la suite


Apprentissage et Covid-Check: un risque d’échec?

8-11-2021 – Le département des Jeunes (OGJ) et le syndicat Éducation et Sciences (SEW) de l’OGBL déplorent l’incertitude pesant sur l’apprentissage depuis l’introduction du Covid-Check dans les entreprises et les administrations et exigent un soutien ainsi qu’une protection des apprentis. Aujourd’hui en effet, nombre d’entre eux ne savent pas à quelles règles ils seront soumis si leur entreprise d’accueil applique le régime du Covid-Check. Si par exemple on leur refuse l’accès au lieu de travail, ceci pourrait-il impliquer l’échec de leur apprentissage initial ou pour adulte?
>> Lire la suite


Ein Informationsheft zum Thema „Sexuelle Belästigung in der Schule“

22-06-2021 – Nachdem im März dieses Jahres gleich zwei Fälle von sexueller Belästigung an Luxemburger Sekundarschulen öffentlich geworden sind, sieht der OGBL dringenden Aufklärungs- und Handlungsbedarf.

>> Lerne mehr


OGJ trifft sich mit Minister für Wohnungswesen

Die OGJ fordert ein „Recht auf Wohnen“ für junge Menschen

16-06-2021 – Die OGBL-Jugend, OGJ, traf sich am 15. Juni 2021 mit dem Minister für Wohnungswesen, Henri Kox, um über die Schwierigkeiten zu sprechen, mit denen junge Menschen heute bei der Wohnungssuche konfrontiert sind: Mangel an bezahlbarem Wohnraum, ständig steigende Preise, Komplexität der verschiedenen Wohnsubventionen, Altersdiskriminierung…
>> Lerne mehr


Broschüre

L’occupation des élèves et étudiants pendant les vacances scolaires
picto pdf Download
Beschäftigung von Schülern und Studenten während der Schulferien
picto pdf Download
The occupation of pupils and students during school holidays
picto pdf Download

Archiv:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.