25 Februar 2014

Sektor Reinigungsdienste

Der OGBL gewinnt zusätzliche Mandate und stärkt damit seine führende Position

Das Syndikat Private Reinigungsdienste des OGBL teilt mit, dass der OGBL nach der Berichtigung des Ergebnisses der Wahl vom 13. November 2013 im Unternehmen Samsic in Bertrange mit seinen knapp 300 Arbeitnehmern nicht 1 Mandat, sondern 3 ordentliche Mandate von 6 sowie 3 Stellvertreter-Mandate von 6 erhalten hat.

Zu ordentlichen Personalvertretern wurden gewählt:
Fernanda Goncalves Quintas Ribeiro (Präsidentin der Personalvertretung und Gleichstellungsbeauftragte), Natalia Almeida (Vize-Präsidentin) und Zlatko Halilovic (Sekretär und Sicherheitsbeauftragter).
Die Stellvertreter sind: Agostina Do Rosario Dos Sostantos, Lucia Maria Goncalves Da Silva und Emmanuel Rodrigues.

Wir freuen uns, dass sich der Delegierte Mesquita Macara Joao aus dem Unternehmen Voltige Luxembourg der Mehrheitsgewerkschaft OGBL angeschlossen hat.

Nach der Annullierung der Wahl vom 13. November 2013 durch die Gewerbeinspektion (Inspection du Travail et des Mines) wurden im Unternehmen Express Services (400 Angestellte) am 18. Februar 2014 Neuwahlen abgehalten. Dabei hat der OGBL sein Ergebnis deutlich verbessert und 3 von 7 ordentlichen Mandaten sowie 3 von 7 Stellvertreter-Mandaten für sich gewinnen können. Die ordentlichen Personalvertreter sind: Lotfi Bouaziz, Christophe Cudizio und Carmen Montel.
Die Stellvertreter sind: Cristina Maria De Araujo Rodrigues, Neuza Maria Santos Da Luz und Michel Winzenrieth.

Mit diesem Ergebnis stärkt das Syndikat für Reinigungsdienste des OGBL seine führende Position in diesem Sektor mit einer starken Vertretung in den größten Unternehmen der Reinigungsbranche. In 24 von 26 Unternehmen ist der OGBL die Mehrheitsgewerkschaft.

In Bezug auf die Minderheitsgewerkschaft LCGB stellen wir fest, dass sie weniger als 10% der Vertreter in diesem Sektor stellt.

Die Pressemitteilung druckenRecommend to a friend

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.