Kalender

Agenda 2020 - 7 - März

Titel: Sektion Deutsche Grenzgänger - Mitgliederversammlung
Anfangsdatum: 07-03-2020
Enddatum: 07-03-2020
Typ: Generalversammlungen
Beschreibung:
07.03.2020 - 18.00 Irrel Hotel Koch-Schilt
Ref: Vivianne Jeblick

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Präsidenten Schnarrbach Wolfgang
2. Tätigkeitsbericht von Kam. Kabey Christine oder Parham Claudia
3. Tätigkeitsbericht von Kam. Tom Meyer
4. Kassenbericht von Kam. Schramer Uwe sowie Bericht der Kassenrevisoren
5. Grußwort des Vertreters vom DGB
6. Ansprache des Referenten (siehe Veranstaltungsdatum)
7. Allgemeine Diskussion
8. Die Sektion lädt zum Essen ein (ohne Getränke)

>> Weitere Informationen (PDF)

Titel: Frauenstreik
Anfangsdatum: 07-03-2020
Enddatum: 07-03-2020
Typ: Demos
Beschreibung:
greve_des_femmes_2020Wie kann man an den Aktionen vom 7. März 2020 teilnehmen?

Ein echter Streik in der Privatsphäre!
Keine Hausarbeit
Keine Kinderbetreuung
Keine Pflege-, Beistandstätigkeiten etc.


Ein symbolischer Streik in den Betrieben!
Welche symbolischen Streikaktionen kann ich in meinem Betrieb organisieren? Hier ist ein kleines Inventar:

Die Plenarsitzung der Frauen: Die/der Gleichstellungsbeauftragte der Personalvertretung in Betrieben mit mehr als 15 Mitarbeitern kann einmal jährlich eine Plenarsitzung für alle Frauen organisieren.
Teilstreik: Verhandeln Sie mit Ihrer Betriebsleitung ein zeitweiliges Streikrecht (15-30 Minuten) oder eine längere Pause für alle Frauen.
Der Kleiderstreik: Sie alle kommen zur Arbeit mit dem Frauenstreik-Abzeichen oder kleiden sich in Lila oder tragen ein lila Band im Haar, um Ihren Arm, um den Hals ...
Verbaler Streik: Wenn möglich, nur mit Ja oder Nein antworten und so knapp wie möglich sein.
Dienst nach Vorschrift: Machen Sie Ihre Arbeit, aber nichts weiter. Keine Extras an diesem Tag.
Sichtbar sein: Machen Sie eine Foto- / Social-Media-Aktion: z. B. gehen alle Frauen mit einem Banner "Frauenstreik" vor den Betrieb.
Verschaffen Sie sich Gehör: Reservieren Sie einen Besprechungsraum, in den jede Frau kommen und Forderungen, Zeugnisse, Bewertungen usw. schreiben kann; auf Plakate, in einen „Sorgenkatalog“, auf Fahnen ...
Die Demo im Büro: Zeigen Sie die Frauenstreik-Flagge oder andere Zeichen oder Arbeitsutensilien, die als typisch weiblich oder nicht typisch weiblich gelten, in den Fenstern, vor den Türen Ihres Betriebs oder im Dienstwagen mit dem Hinweis „Im Streik“, „Who cares? We care!“, „Respekt. Zeit. Lohn.“, „Unentbehrlich“, „Wenn ich nicht da wäre ...“ oder andere Sprüche.
Die Make-up-Demo: Gehen Sie mit einem Kriegerinnen-Make up zur Arbeit.
Der Social-Media-Streik: Setzen Sie Ihr Facebook-Profilfoto zeitweilig auf „Frauenstreik“.
Die Stimme der Frauen: Führen Sie in Ihrem Betrieb eine Umfrage durch. Fragen Sie die Frauen wie sie die Arbeitsbedingungen empfinden.
Der musikalische Streik: Spielen Sie die vom JIF-Team zur Verfügung gestellte feministische Playliste (wenn möglich bei der Arbeit, im Café, auf der Straße, im Fitnesscenter, im Park,…).
Der Streik durch automatische Antworten: Ob wir den ganzen Tag aufhören zu arbeiten oder nicht, jeder, der uns am 7. März schreibt, muss informiert werden, dass Frauenstreik ist. Wir schreiben, was wir wollen: die Gründe und Forderungen des Streiks, eine Einladung zur Teilnahme an der Demo mit den entsprechenden Informationen usw. Dies gilt sowohl für unsere Geschäftsadresse als auch für unsere Privatadresse.
Der Streik per E-Mail Unterschrift: zum Beispiel: Was würden Sie tun, wenn ich nicht da wäre? oder 7.3. FRAESTREIK, mit einem unserer Slogans,…
Tragen Sie die Farbe Lila: Entweder alle in Lila gekleidet oder mit T-Shirt, Schal, Abzeichen oder lila Nägeln. Wichtig ist, dass Sie unsere Farbe zeigen! So machen wir visuell auf den Streik aufmerksam und können unsere Verbündeten leicht erkennen.
Sprechen Sie darüber mit Ihren Kollegen und Kunden!

Seien Sie vorsichtig, nicht jede Aktionsart ist für jeden Betrieb geeignet. Bevor Sie eine Aktion in Ihrem Betrieb organisieren, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem OGBL und Ihrer Personalvertretung in Verbindung zu setzen, um die rechtlichen Rahmenbedingungen und den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Alle auf die Straße !!!.
Kommen Sie alle zur Demo am 7. März, die in den Rotondes mit einem großen feministischen Fest endet.

fraestreik.lu